Historische FK-Dokumente

Zur Einstimmung: Historische Eckpunkte zur Rundfunkgeschichte  (von Prof. Dr. Dr.-Ing. E. h. Berthold Bosch, verst. 2019 / nachfolgend der Link zu radio-museum.de)

1905-1922 Versuche vor dem Rundfunk

Übersichtskarte Deutscher Sender des Unterhaltungsrundfunks Ende 1924

1922-1931   Rundfunk in Deutschland 

Zu historischen Dokumenten im Zusammenhang des Deutschen Funk-Kartells

(Unterscheidung Rundfunkhörer und Funkfreunde/Funkliebhaber / Definition 1924)

Zum Treffen am 24. Januar 1924 zwischen Staatssekretär Dr. Bredow und Radioklubs Deutschlands (Geburtsstunde des Deutschen Funk-Kartells)

Rede Bredows /  Sitzungsprotokoll vom 24. Januar 1924  / Bericht mit den Richtlinien / Quelle: DokuFunk Wien

Außerordentliche Tagung des Deutschen Funk-Kartells am 25. April 1925 (Bericht im Radio-Amateur DokuFunk Wien)

Rufzeichen in der Weimarer Republik: Rufzeichenschlüssel (DokuFunk Wien)

Zur deutschen Rufzeichenbildung und internationalen Kennbuchstaben  (DM6WAN)

(weiter hier oder mit Klick auf obige Grafik)

Ergänzend rund um die Audion-Versuchserlaubnis von Herbert Börner, Ilmenau     (Quelle: herbert-boerner.de)

März 1924: Der 1. Vorsitzende des Hamburger Radioklub (gegründet am 21.11.1923) Landrichter Dr. Friedrich Dencker  wurde zum Wortführer des Funk-Kartells gewählt und übernimmt so “…die Führung des deutschen Amateurwesens”. (mehr in Die Funkwelt Nr. 1 vom 15. März 1914)

Ende Dezember 1924: 1 Jahr deutscher Unterhaltungsrundfunk in Zahlen

Februar 1925: Das Reichspostministerium zu einer erleichterten Prüfung zur Audion-Versuchserlaubnis (A.V.E.) “…an Hand eines Empfangsgerätes”

“Die (Hörerzahl von einer) Million ist überschritten !” / Zahlen per 31. Dezember 1925 im Detail

===

Kurioses zu den Anfängen des Radios

Eine “leicht verständliche” Begründung von 1925, warum zum Radiohören eine Ausbildung zur Audion-Versuchserlaubnis notwendig sei.

Die Ausbildungsinhalte und damit das Niveau der Prüfungsfragen oblag in der Verantwortung der einzelnen Vereine. Diese unterschiedliche Herangehensweise wurde auch schon mal offen diskutiert. eine Leserzuschrift 1925

===

Und – was ist 1924 ein Radiot?

“Pflege deine Stromquellen wie dich selbst…” – eines der 10 Gebote für Radioamateure von 1924 (Quelle: Der praktische Radioamateur, von Günther(W. Dee Haas)-Dr. Fuchs, Stuttgart 1924, S. 401)

Dr.-Ing. Kurt Heinrich EK4ABK (Ingenieur-Akademie Wismar) erklärt Oberwellen anhand eines Betrunkenen…                    (vollst. Beitrag)